Soins post-traumatique Genève

Esther Baud, Ingénieure sociale, siehe pdf

Esther Baud stammt aus einer der prachtvollsten Barockstädte der Schweiz – aus Solothurn. Nach Abschluss
ihrer Schulzeit und ihrer Ausbildung (CFC) (Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis) führt sie ihre Sprachaufenthalte im Ausland fort. In Genf widmet sie sich ihren universitären und künstlerischen Studien, um ihre persönlichen und beruflichen Ziele zu verwirklichen.

Berufserfahrung : siehe pdf

Personnel Counselling bei Swissair/SAirGroup : Evaluation von Piloten und deren Fähigkeit, Langstreckenflüge durchzuführen, Betreuung und Begleitung von Mitarbeitenden mit lang andauernder Arbeitsunfähigkeit, Debriefing, Mediation, auf den Einzelnen abgestimmtes Coaching, Ausbildung in Gesprächsführung für Führungskräfte und obere Führungskräfte, Krisenmanagement. Aktive Intervention anlässlich des Absturzes von Flug SR 111 in Halifax : Krisenmanagement. Betreuug der Familien der Opfer sowie anschliessend bei der Einstellung des Flugbetriebs von Swissair zur unterstützenden Begleitung des gesamten Personals. Esther Baud war hier an vorderster Linie tätig und direkt der Generaldirektion der SAirGroup unterstellt.
Fundierte Intensivausbildung, intern bei Swissair/SAirGroup : Alkohologie, Analyse und Evaluation von Suchterkrankungen im Unternehmen (Forelklinik in Zürich), Mediation, spezifisches Debriefing sowie Traumatherapie und Behandlung von post-traumatischen Belastungsstörungen (PTSD). Von auf Neurologie spezialisierten Psychiatern erteilte Ausbildung in der Schweiz und im Ausland (USA, Kanada).
Begleitung für Jugendliche in schwierigen Lebensumständen.
EBM Consulting garantiert ausserdem umfangreiche und konstante Aktivitäten/Aufträge im Bereich Personalwesen sowie medizinische Kurzzeittherapien (PTSD) bei zahlreichen Unternehmen, medizinischen Organisationen und Privatpersonen.

Spezifische Einsätze: Europa, Naher und Mittlerer Osten (Libanon) während und nach dem Krieg, Vereinigte Staaten und Kanada

Ausbildung und Praxis :

Universitätsstudium der Literaturwissenschaft, Theologie und Sozialwissenschaften, mit Spezialisierung auf Sozialversicherungen, HES Genève (Fachhochschule Genf).
Ausbildung im Bereich Coaching, Klinische Seelsorgeausbildung, Traumatherapie und Behandlung von posttraumatischen Belastungsstörungen, systemische Aufstellungsarbeit und Anamnese sowie Weiterbildung auf den Gebieten körperliche Pflege und Behandlung, auf Grundlage von westlicher und orientalischer Medizin, IOKAI Shiatsu (Do-In: japanische Kunst der Selbstbehandlung), gearbeitet wird hier ausgehend von der Atmung über die Lockerung durch Flexibilisierung sowie von mentaler und körperlicher Ausdauer zur Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit und des Stressmanagements.
Weiterbildung an der Universität Genf, der Webster University, der IOKAI-Akademie, am Institut IECF,SR Coach und bei der SGfB.

Künstlerische Tätigkeiten :

Vertiefte Ausbildung in Lyrischem Gesang sowie in klassischem und zeitgenössischem Tanz. Zahlreiche Konzerte und Auftritte in der Schweiz und im Ausland zwischen 2002 und 2013.